Samstag, 30. Oktober 2010

TU FELIX AUSTRIA

Der Aldi heisst hier Hofer, der Andreas auch; letzterer ist weniger präsent und führt auch in seinem Sortiment aus Freiheitskampf, vermischt mit pathetischem katholischen Fundamentalismus, keine Telefonwertkarten -  ich also in eine Filiale des ersteren rein. Obendrein ist er schon ´ne Weile tot, der Andy.
Vorbei an sich ankeifenden Hausfrauen, deren Kampf um die letzten Filzpantoffeln für 6,99 sich in der entscheidenden Phase  zu befinden scheint, Kleinkindern mit Rotznasen, die ihre Mütter an den Rand der Verzweiflung und finanziellen Ruin durch Aufreissen und Reinbeissen in allerlei Süssigkeiten zu bringen versuchen, führt mich mein Weg schnurstracks zur Kasse, hier Kassa genannt.
Da sitzt sie, fulminant und unter vollem Körpereinsatz dominiert sie Scanner und Kaufwillige gleichermassen. Ein kleines Schildlein weist sie als Hildegard aus, ich taufe sie im Stillen Kassandra.
Mein Anliegen vortragend merke ich, wie sie ein wenig nervös wird und auf ihrem Stuhl hin- und herrutscht.
Ob es vorteilig wäre, die Karte mit 20€ -im Vergleich zu der mit nur 10€- Guthaben zu erwerben und wie die Tarife ins nahe Ausland denn gestaltet sein, hätte ich ganz gerne von ihr gewusst und ernte ein "Hä?".
Zweiter Versuch, ich bin ja insgesamt gesehn doch sehr tolerant im Umgang mit ausländischen Mitbürgern; diesmal verrate ich mein Herkunftsland, ignoriere die mitleidigen Blicke der Umstehenden und setze nach.
"Wos weiss den i?" kann ich ihr damit immerhin entlocken. Mein hilfesuchender Blick wandert über den sich schlängelnden Besucherstrom, ob es denn nicht gelingen möge, jemanden ausfindig zu machen, der mir eine derart harmlose und simple Frage beantworten könne. Betretenes Schweigen, einige wenden den Blick schamvoll ab.
Und ich stehe da, strecke den Zeigefinger aus und meine Lippen formen die Worte:
Naaaaachhaus teleeefooniiiiiren...

Kommentare:

Yeah! hat gesagt…

Du sollst nich immer so böse zu den Ösis sein. Nicht das du hier den Prototyp des schlechtgelaunten Deutschen mimst und damit unser image runter ziehst ;)

PS:Die sind doch so langsam, und in dem kleinen Land mit der Globalisierung halt noch nicht ganz auf der höhe.
Gib ihnen Zeit

kralle hat gesagt…

Finde ich irgendwie unfair. Erst hamse ganz laut geschrien und sich gefreut als es hiess, "zurück" ins Reich und nun wollnse nich ma ne lumpigen "Alditelefontarif" kennen? Die solln ja "ufpassn". Nich das wieder ma so n Vorstadtgartenzwerg in die Wiener Hofbrühehausburg einzieht. ;-)

rolf


PS: Ach ja. Wenn ich heute irgend wann mal fertig sein werde mit dem "vielen Umsatz" zählen, werde ich dir die entsprechende "Nachricht" noch mal schreiben. Wird also Morgen werden, da endlich etwas Ruhe hier Einzug halten wird. :) Versprochen.

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Dachte, die hätteste fertig, Rolf. Eilt nicht, also mach erstmal deinen Kram in Ruhe...und ich glaub, da braucht gar kein Zwerg daher zu kommen, die feiern hier einen Wahlsieg nach dem anderen 8(

Yeah, wo war ich denn jetzt schon wieder böse? *kopfschüttel*
Und die Langsamen sind die Schweizer...deshalb ist der Rolf ja da - und nicht hier 8)

Yeah! hat gesagt…

Erzähl mir nicht das du mit einem sanften lächeln den laden verlassen hast ;)
..als ich in Östereich war, sagte man mir wenn ich hier sprachlich nicht auffallen will müsste ich zu allller....eeeerst....ein....mahlllll ...anfangen ...soll....laaangsamer ...zu...spreeeeecheeen ^^