Dienstag, 5. Oktober 2010

Liebes Innsbruck, liebe InnsbruckerInnen

Zunächst möchte ich mich mal für meine Leser entschuldigen. Wenn ihr aus den Kommentaren zum vorangegangenen Post so etwas wie Österreich-Feindlichkeit heraus gelesen habt - dem ist nicht so.
Es sind nur ein paar geistig Heimatlose, die bei mir ständig um Asyl anklopfen und weil ich mir die Toleranz, für die ja grade und auch Österreich in der Welt bekannt und gerühmt ist, auf die Alkoholfahne geschrieben habe, sind derartige Entgleisungen unverständlich und werden von mir aufs Schärfste verurteilt.
Wenn im Artikel der Eindruck aufgekommen sein sollte, die offensichtliche Notgeilheit einiger Bevölkerungsschichten sei symptomatisch für euer bezauberndes Städtchen, so stelle ich hier eindeutig klar: Nur weil ich mit meinem athletischen Körperbau, den blonden Haaren und blauen Augen dem Idealbild des immer noch bekanntesten, berühmtesten und wohl auch noch verehrtesten Österreichers entspreche, sind libidöse Entgleisungen der geschätzten Weiblichkeit eher Ausnahme als Regel. Selbst meine Pensionswirtin hat, nachdem sie feststellen musste, dass das rumänische Zimmermädchen jeden Tag 2 leere Whiskey-Flaschen bei mir entsorgt, ihre diesbezüglichen  Bemühungen drastisch reduziert.
Nichts wissen die Kommentatoren von eurer gehobenen, um nicht zu sagen erhabenen Gastlichkeit, wo jede Hundehütte mindestens 4 Sterne erhält und die Kulinarik haubenheischenderweise gleichsam Futter für die Bewohner zubereitet.
Die Bergiselschanze ist ein architektonisches Meisterwerk und auch nur dreimal so teuer wie ursprünglich veranschlagt geworden, das "Goldene Dachl" sorgt für Arbeit bei den ortsansässigen ChiropraktikerInnen.
Mit einem oder doch zumindest wenigen Worten: Innsbruck und die InnsbruckerInnen sind klasse, das Leben hier schön und billig  -Dreizwanzig für ´nen labbrigen Kaffee sollte der gemeine Piefke doch wohl locker machen können- und die Berge hoch.
Und ein ebensolches rufe ich aus, sogar dreimal.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Könn´die mich ausweisen, weiss das einer?^^)

Kommentare:

Mika hat gesagt…

Ach was, doch nicht wenn du ihrem Volkshelden so ähnlich siehst. *Stück wegrück* Hömma, hast du nich ma gesagt du wolltest dich rasieren? *hust* Ne, ich sachs ja nur. :P

Ich hab im übrigen gar nix gegen Österreich. Also nix wirksames jedenfalls. >>
Ich hab n paar Freunde und Bekannte da unten irgendwo. Ich vermeide es nur tunlichst, mit ihnen zu telefonieren. *chrhr*

kralle hat gesagt…

Jörg. Du musst da "drüben" wirklich schleunigst weg. Nicht wegen dem JD. Den kannste auch wo anders in dich giessen, oder darin baden. Genau. Wie wäre es mit Irland. Raues Klima, endlose und "leere" Weiten, raue Menschen inkl. deren "ruhige" Sitten und an jeder Ecke eine Destille. Also Ski fahren kannst da sicherlich nicht. Aber übern Winter bis zum Koma "Saufen", also ne Art "Frostschutzmittel" ablaufen lassen. Wäre doch was. ;-)
Nur hau rechtzeitig da ja ab. Nicht dass du dann auch noch nach dem "Kaiser" rufst.

rolf

Âme noire hat gesagt…

Ich bin zuviel im Net. Bei rolf les' ich immer sozuerst rofl und überleg mir, wieso er sich so amüsiert, bevor mir jedes mal wieder einfällt, dass das ja der Name ist. *head desk*

Na ja, wie auch immer. Wer sich durch leere JD-Flaschen verscheuchen lässt, muss in der Tat sehr behütet sein.

Âme noire hat gesagt…

Ein "so" zuviel. Ich spamme. Und das nur, um mein Image aufrechtzuerhalten Ist ja unerträglich.

daria hat gesagt…

3,20 für einen Kaffee? Sorry, aber das ist ... boah.

Kann man denn Touris ausweisen?

Sqwirrel hat gesagt…

Nee, Viae, ausweisen musste Dich schon selber. *auf Viaes Personalausweis deut*

*schenkelklopüf*brüll* Hach, meine Wortspiele mal wieder. :P

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Mika, ich seh DEM doch nich ähnlich...datt fehlte noch.
Rolf, welchen Kaiser meinste denn? Der Franzl residiert ja nich weit von hier...
Áme Noir, der Rofl darf sich hier ja wohl beömmeln, oder? Wo denn sonst?^^
Daria, datt weiss ich ja eben nicht...vielleicht erfüllt sowatt ja schon den Tatbestand des Hochverrats???????
Sqwirrel, 5 Euro abdrücken.
Btw...habbich eintlich schon erzählt, dass man mich meiner Dokumente (also auch PA) beraubt hat?

daria hat gesagt…

Ohne Papiere mußt du denen erstmal beweisen, daß du nicht ins Land gehörst. OMG!!! Die könnten dir dann doch vielleicht die Ausreise verbieten, oder? Das wäre doch noch viel schlimmer ...

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Das´einfach - ich kann Hochdeutsch!

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Und dein Emil habbisch auch beantwörtert, wollt ich noch sagen.

kralle hat gesagt…

Scheisse. Oh, Entschuldigung. Wollte sagen wie unangenehm. Also das mit den Papieren. Ich hoffe für nicht, dass dies nun eine "Zwangsötziierung" nach sich zieht. Oder heist das da "Einbürgerung"? Du und Österreicher....ich schmeiss mich weg. :)
Hauptsache der Schaden hält sich in diesem Fall in Grenzen.
Du wirst wirklich alt. Aber wer sich unterm "Arsch", oder war es sogar nur der Kopf, sogar nen Rucksack klauen lässt, braucht sich nicht zu wundern, wenn die Ötzis es erst einmal "nur" mit den Papieren versuchen. ;-)

rolf


PS: Was macht das Schreiben? Wie kommst du vorran? Wieviel JD brauchst du pro Seite? ;-)

Silberblut hat gesagt…

..mir ist egal wo du hingehst, wenn ich ne Postkarte kriege.
Nur die aus Ösiland, die wandern gleich in den Schredder. Mag das nicht.

Wie wäre es mit Kanada? Die sind doch Wintersporttechnisch auch ganz groß. Und besser als die Alpen ist das auf jeden Fall. Kannst da sogar Eisbären jagen, wenn dir langweilig wird. *rooaaarrr* Und so.

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Nix da mit unterm Arsch weg und so...aussem Pensionszimmer. Dürften wohl aber keine Ötzis gewesen sein.
Sowas is echt für´n Popo...brauchst erstmal ´ne Geburtsurkunde, Abmeldebescheinigung und so´n Kram.

Naaa, Silberblut, ich bleib hier irgendwo in der Nähe. Will nicht so weit weg. Ma davon ab komm ich da ohne Pass eh nicht hin.

SabrinaS hat gesagt…

Ich zahl' für einen Kaffee bis zu CHF 4.60.- aber *ups, bin ja aus der Schweiz und hier hat's einen Haufen Geheimnisse auf den Ba/änken.
Den Rest des Posts hab' ich nicht verstanden, aber ich lass' mir mein Phone (in der Schweiz sagt man Natel, ausser man hat eins vom Apfle, aber egal, ich schweife ab...)ja auch von meinem 7jährigen erklären.
(um was gings hier eigentlich?)

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Bin ja man grad aus Spanien hochgekommen, da zahl ich 1,20.
Und es ging um den vorangegangenen Post und die Kommentare dazu...soll ich´s kurz erklären oder lieste selbst?

SabrinaS hat gesagt…

Ich hab doch schon längstens gelesen ;-)

(ich fahr' übrigens am Sonntag nach Spanien, bloss doof, dass ich gar keinen Kaffee mag...)

übrigens, Link-Tausch, danke!

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Ich mache keinen Link-Tausch...sondern verlinke nur, was mir gefällt...wie schon vor ewigen Zeiten unter anderem Namen bei dir.
(nur, falls du´s immer noch nicht gerallt hast^^)

SabrinaS hat gesagt…

*hah! Hab ich's mir doch gedacht!
:-))
Welcome back!

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Ganz schön schnell...also für ´ne Schweizerin^^