Sonntag, 26. August 2012

Old Man

Ich bin grad ein wenig verwirrt. Mehr als normalerweise um diese Uhrzeit und in diesen Breiten.
Unter den diversen Gründen dafür picke ich einfach mal einen exemplarisch heraus:
Auf Twitter, auf einem quasi ungenutzten Account, verfolgt mich eine Professorin für Gynäkologie und da frag ich mich doch, was uns denn wohl verbinden könnte.
Ist es etwa der Sarkasmus, der uns zusammenschweisst bei den Abscheulichkeiten, die wir Tag für Tag in unserem beruflichen Alltag sehen?
Oder die geteilte Freude an Scheidenpilzsalbenwerbung während der Abendbrotzeit?
Das werde ich sie wohl mal fragen müssen. Bei der Gelegenheit kann ich ja auch ein Thema zur Sprache bringen, das mich schon ewig interessiert:
Was bringt ein männlicher Gynäkologe als Motivationsgrund vor, wenn es um seine Berufswahl geht?
Die schöne Aussicht? Aufstiegschancen? Dass es zum Stuckateur nicht gereicht hat?

Wo wir grad von Muschis reden  -  Cat Stevens.
Der ist ja konvertiert und zwar nicht vom kiffenden Althippie zum saufenden Rockstar, sondern von weissnichtwas zum Islam und weil Allah ihn so lieb hat, ist er jetzt pleite und muss seine ollen Kamellen singen. Wir reden von Cat, nicht von Allah, das nur zum besseren Verständnis. Arme Sau, die.

Das Verständnis wiederum fehlt mir bei einer Dame aus dem Sauerland. Oder war das etwa nur ein Tippfehler und sollte Sauertopf heissen? (Kleiner Insider für Kommentarleser).

Was gab´s sonst noch so? Achja, habe Geburtstag gehabt. Gestern. Mit angemessener Altersweisheit werde ich fortan gelassen auf die Dinge sehen, werde Blutdruck, Herz und Umwelt schonen, indem ich mich nicht mehr aufrege. Über gar nix. Nichtmal, dass die üblichen Besserwisser bei wordpress nichts, aber auch rein gar nichts zum Urteil  von Oslo geschrieben haben.

Womit wir wieder bei Muschis wären - und schon wie ich diesen Satz anfing, war mir klar, dass dies kein sauberer Übergang zum nächsten Thema werden würde. Das lautet nämlich: WIEN.
Irgendwie habe ich beim Gedanken an diese wunderschöne Operettenkulissenstadt ein Bild von auf dem Tisch tanzenden Mäusen im Kopf. Weil der Kater nicht da ist. Der ist nämlich hier. Bei mir. In mir.
Schon erwähnt, dass ich gestern Geburtstag hatte? Bestimmt.
Gleich geht´s nach Vienna, wie der globetrottelige Ösi zu sagen pflegt.
2 Tage.

Diese Zeit werde ich u.A. dazu nutzen, um über die Annahme und Weitergabe von Auszeichnungen nachzudenken, mit denen es ja so ein Kreuz ist, wie wir alle  spätestens seit der Ablehnung Reich-Ranickis des Fernsehpreises wissen.
Als alter Egomane freue ich mich natürlich wie Bolle, wenn mein Schaffens- und Lebenswerk gewürdigt wird, wie das die zauberhafte Alex getan hat, andererseits stört mich der Stöckchen-Charakter des Prozederes.
Ob also  jene Auszeichnung ihren Platz neben Oscar, Echo, Bambi, Nobelpreis, Cesar und Pedigree-Pal finden wird...who knows?
Ihr.
Demnächst.

Kommentare:

P. hat gesagt…

Aaaah fuck ey ...
Ich wusste, dass ich was vergessen hab .. Diese vielen Kinderwurftage diese Woche haben mich echt wirsch gemacht.

*nachträgliches Geburtstagswäffelchen auf'n Tisch stell*
Aber immerhin - so entkommst du einem nur für dich geträllertem Lied. Das wäre traumatös gewesen. So ist's vielleicht besser.

Glückwunsch, alter weiser Mann :)

EQ hat gesagt…

Hätte nie gedacht, dass man die Begriffe "Scheidenpilzwerbung" , "Muschi", "Islam" "Urteil von Oslo" und "Oscar, Bambi, Echo" in einem Text verarbeiten kann. Meine Hochachtung!

Und hier noch ein kleines Ständchen nachträglich (abgekürzte Version):

Happy biiiirthday, Mister President....happy birthday tooo yooouuu!

Alex hat gesagt…

-Nachträglich alles Gute zum Geburtstag.

-Viel Spaß in Wien.

-Cat Stevens ist pleite? Das Leben ist grausam.

-Die Frage mit den männlichen Gynäkologigern....das hab ich mich auch schon oft gefragt. Unbedingt nachfragen! Danke.

-Du hast einen Kater? Kommt vor.

-Du regst dich ab sofort über nichts mehr auf? Aha.

-Ich bin bezaubernd? Sicher doch.

JULiANE hat gesagt…

1. Pff.
2. Glückwunsch.
3. Habe mal einen Gyn gefragt, wieso er Gyn wurde, ob er womöglich "lüstern" (die älteren Herrschaften werden das Wort noch kennen) sei.
Er antwortete, dass es für ihn nichts Schöneres gäbe als Kinder und Frauen dabei zu unterstützen, Leben auf die Welt zu bringen. Dass er allerdings 90% seiner Zeit mir Pilzbehandlungen verbringen würde, damit hatte er nicht gerechnet.

Mika hat gesagt…

Oi, Jeburtstach? Na sowas! Werd ich glatt mal hier vermerken. *Kalender zück*
Fifat Fifat!
Darfste jetzt endlich offiziell Roller fahren? \o/
Ick wünsch dir ... ach, das, was ich dir wünsche, haste alles schon. *denk* Vielleicht obendrauf noch ein bißchen von dem, was du noch nicht hast, das könntest du noch brauchen.
Darüber hinaus alles erdenklich Gute und dass du so bleibst, wie du bist - aber das machste ja eh. Zum Glück.

frau argh hat gesagt…

roller fahren? pfff...vermutlich meinst du rollator *hust* egal - alles gute auch von mir...nachträglich halt.

und wäre cat stevens gynäkologe geworden, wäre er jetzt vermutlich nicht pleite - und konvertiert...oder doch? egal...was den berufswunsch an sich angeht bin ich allerdings ebenfalls ratlos.

frau doktor hat gesagt…

Ein "Hellseher", der eigentlich Gynäkologe werden wollte, sagte mir mal, dass Menschen, die am 25. August Geburtstag haben (O-Ton) "the shit" für mich seien.

Wäre er Proktologe geworden, hätte er vielleicht jetzt seine eigene Praxis.

Glückwunsch nachträglich.

Mika hat gesagt…

Eeeh... oO Gruselitsch!
Ich wollt nur eben anmerken, dass ich wirklich nur zufällig heut den ganzen Tag Cat Stevens höre und das nix mit deinem Artikel zu tun hat, ich hab das grad erst realisiert.

Andererseits wunder ich mich schon seit Stunden, wieso ich plötzlich Cat Stevens höre - das is sicher unterschwellige Manipulation!!! JEHOVA JEHOVA!!

Yeah! hat gesagt…

*räusper* also krhmm hm da bin ich also noch später dran als alle anderen hmm sry hmm....verdammt, ich hasse es letzter zu sein.

Alles Gute :)
wünsche ein fröhliches neues Jahr,
und Mitarbeiter und auch sonst nur Menschen um dich rum, die deiner würdig sind ^^
*hugs* bist ein guter Onkel, bleib so :)

PS:wenn du mir eine e-mail mit Adresse schickst, dann schick ich dir noch ein BlogCandyiges Geburtstagsgeschenk ;)

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Vielen Dank für die absolut *hüstel* spontanen Geburtstagswünsche.
Mal davon abgesehn, dass ich das mit dem hellsehenden Beinahegynäkologen nicht so ganz gerallt habe, bin ich zutiefst gerührt und verspreche hiermit hoch und heilig, mich auch künftig nur den wichtigen Fragen des Lebens zu widmen, also blogtechnisch gesehn.
Übrigens sprach ich von "Scheidenpilzsalbenwerbung" und nicht von "Scheidenpilzwerbung". Ich glaub, da bekäm man Ärger mit dem Werberat.