Freitag, 24. August 2012

Das braune Ö-Ei**

Lang hat´s gedauert, geduldig harrte ich in meiner mit sexistischen Klischees und Vorurteilen geradezu vollgekleisterten Macho-Ecke, immer hoffend, dass so ein Flintenweib es mal auf mich abgesehen hätte.
Kam aber nix, könnte vielleicht daran liegen, dass ich gute 85 % der Führungspositionen mit Frauen besetzt habe und die anscheinend keinerlei Zeit für alberne Diskussionen über Farbe und Inhalt von Ü-Eiern haben.
Die stehen ihre Frau im Job, erziehen allein oder in angemessen aufgeteilter Form Kinder und managen sich samt  ihrem Leben.
Die haben daheim keine Anrufbeantworterin, keine Salzstreuerin und erst recht keine Wasserhenne.
Die haben studiert. Manche auch nicht.
Die fühlen sich von  mir nicht sexuell belästigt, wenn ich ihnen in einer Sresssituationen den Nacken massiere.
Die stehn auf Clooney oder Pattinson, je nach Alter und Präferenz.
Zumindest eine auf Jodie Foster.

Die alle gehn ziemlich sicher davon aus, dass ihre männlichen Nachkommen nicht zum Vergewaltiger werden, weil sie in hellblauer und später Spiderman-Bettwäsche geschlafen haben.
Und ihre Töchter nicht zwangsläufig Opfer maskuliner Gewalt und/oder Heimchen am Herd, weil sie gerne mit HelloKitty-Kram spielen.

Anstatt das Ü-Ei als solches, nämlich maßlos überteuertes, mit nutzlosem Plastikspielzeug vollgestopftes Verführunsobjekt zu brandmarken, moniert man / frau (Mannfrau) die geschlechterspezifische Ausrichtung.

Mein Vorschlag zur Güte: Kauft euren Blagen ´ne ordentliche Tafel Schokolade und vernünftige Spielwaren, damit sie nicht so dumm und arrogant werden wie derart spiegelfechtende Möchtegern-Amazonen.



by fussmoden.de
Und kauft euren Jungen ja nicht diesen Fussballschuh, auch wenn irgendjemand ihnen erzählt hat, es handle sich dabei um eine Sonder-Edition "Cristano Ronaldo"!


**Ö steht für Östrogen und braun für, naja, ihr wisst schon...

Kommentare:

P. hat gesagt…

Der Schuh ist echt toll!
Und dieses rosa Ei ekelig. Ausserdem will ich lieber Autos in meinem Ei und kein Mädchenkram. Oder Nilpferde.

Du massierst deinen Angestellten in Streßsituationen die Schultern? Mhm. Der Wunsch, dich zu mieten, wird immer größer ;)

Alex hat gesagt…

Du massierst? Grandios.
Meine Tochter liebt übrigens diese rosa Eierscheiße. Von mir hat sie das nicht. Das wiederum gibt mir zu denken.
Ach ja....ich hab dir nen Award verliehen. Tschuldigung. Gut Nacht.

Hijack hat gesagt…

Hör mir auf, ey. Mir geht dieses Emanzenpack sowieso schon auf den Zeiger, und nun sowas, wegen so einem verdammten Scheiß, ey.

Denen möchte ich erzählen, dass ich als Kind mit Barbies gespielt habe (die Pfirsichblüten-Barbie, ich weiß es noch, als ob es gestern gewesen wäre), ich hatte einen kleinen Kaufladen, und einen kleinen Spielherd. Aber gleichzeitig habe ich mit Matchbox-Autos gespielt und bin heute alles andere als ein Heimchen am Herd.

...nach den rosa Ü-Eiern muss ich btw mal dringendst Ausschau halten. Kleine rosa Feen, wie geil! *_*

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Hmmm, nur 2 sind aufs Massieren angesprungen...tsss, verkehrte Welt.
Nunja, klar massiere ich. Nacken, Schultern und auch Seelen, wenn´s denn sein muss.
Eine der zahlreichen Massnahmen, um zum Boss of the millenium gewählt zu werden. ;)
Und über den Award denke ich grad ´n büschen nach, Alex.
Den Zweck, den er erfüllen soll, nimmt ja eigentlich mein Blogroll ein.
Übrigens hab ich so ´nen kleinen Schreck gekriegt, als du deinen Kommi mit: "Du massierst? Grandios. Meine Tochter" anfingst.

Hijack, ich dachte, du hättest mit Ken gespielt...oder kam das erst später? 8)
Datt sind doch neurotische Phobikerinnen und Rassistinnen, aber das darf man denene nicht sagen, das moderieren die weg.
Weiss ich, hab ich auf 3 von deren Blogs gemacht.^^

Hijack hat gesagt…

Als ich mit Barbies gespielt habe, fand ich Jungs (und somit auch Ken) noch doof, bzw. fand ich Jungs nur toll als Lieferanten von ultracoolem Spielzeug, also Matchbox-Autos, Lego-Piratenburgen (mit Schatz!!!), etc.