Freitag, 29. Juni 2012

nicht lustig.it

Bei mir manifestiert sich grad eine ausgeprägte Schwabophobie.
Dabei frage ich mich seit kurz nach halb elf immer und immer wieder, was ich dem Mann wohl getan haben könnte, doch will mir beileibe nichts Stichhaltiges einfallen. Im Gegenteil. Keiner stand so wie ich hinter ihm und seinen Entscheidungen, gar verteidigt habe ich sie.
Und so dankt er´s mir.
Bringt Gomez, bringt Kroos, den Flankengott Boateng, Podolski und, das´eh der Bringer, den "emotionalen Leader" Schweinsteiger. Als ich so gegen 19:30 die Anfangsaufstellung vernahm, stellte sich so ein merkwürdiges Grummeln in der Magengegend ein. Ich schnappte mir Luisa, nahm sie beiseite und raunte ihr zu: "Du musst jetzt ganz tapfer sein, Mädel, aber am Sonntag wirst du ganz alleine sein im Finale. Der Jogi hat Schiss und belügt alle!"
Ja, so sprach ich und schwupps, kaum war das Spiel 20 Minuten alt, da lagen wir auch schon zurück. Nicht dass der Jogi darauf  reagiert hätte, sieht man mal vom Nägelkauen auf der Bank ab, nein, auch die fehlenden Anspielstationen für Özil wollte er nicht einwechseln. Nach dem 0:2 und ´nem lecker Pausentee schon. Geniale Taktik, erinnerte mich ein wenig an 2010, WM-Halbfinale, als wir unser Spiel ja auch nicht nach dem Gegner ausrichten wollten.
Scheisse, Mann, wann begreift der das endlich mal? Wenn man Selbstbewusstsein heraufbeschwört, es jedem einredet, damit auch noch auf allen Kanälen hausieren geht und dann aufstellt wie der letzte Schisser vor dem Herrn, kann das nichts werden. Jeder Trainer der Welt würde mindestens 3mal monatlich auf Knien nach Santiago de Compostela kriechen, wenn er so aus dem Vollen schöpfen könnte. Nicht so unser kleiner Schwabe. Er greift viel lieber zielstrebig daneben. Weil ist ja Halbfinale, Gegner so stark, wuhuhu.
Ich geh mich jetzt besaufen.
Und dann adoptier ich Reus.
Und Ohr hab ich auch noch, verdammte Hacke.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oh ja. Genauso empfand ich es auch. Podolski und Schweinsteiger hätte ich von vorneherein draussen gelassen. Das muss er doch wissen, dass die beiden nicht annähernd in EM-Form sind/waren. Ach ja, und Schwaben kann ich sowieso nicht leiden. Jogi ist aber übrigens Badener ;-)

Schönes WE

Herr Alex

Mika hat gesagt…

Irgendwie bin ich gar nicht so deprimiert wie befürchtet. Glaub ich hab das schon n bißchen vorausgeahnt, als ich gehört hab, dass wir gegen Italien spielen. -_-
Und in der Halbzeit gestern hätt ich ziemlich gern auf DVD umgeschwenkt, wenn ich nicht noch Besuch gehabt hätte. >>

Ok, ich bin doch ein bißchen deprimiert, bzw eher resigniert. *steinkick*

frau argh hat gesagt…

besaufen...gute idee...hab ich gestern auch gemacht...von dem gekicke war mir eh schon schlecht und nachdem der wirt auch noch ramazotti ausgegeben hat, wars eh wurst...

Hijackinthebox hat gesagt…

...ich hab ja erst so gegen Mitte zweite Halbzeit reinschalten können, aber das hätte ich mir wohl besser erspart. oO

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Was für´n WE, Herr Alex?
Alles zwischen Nordkette und Süderelbe ist/sind für mich Schwaben, ausserdem ist Feigheit nicht volksspezifisch.
Wir haben definitiv die beste Mannschaft der Welt, Löw´s Aufgabe besteht vor allem darin, sie angemessen zusammenzustellen.
Da ist mangelnder Mumm wohl der schlechteste Berater. Hoffen wir, dass ihm in den 2 Jahren bis zur WM endlich mal Eier wachsen.


Mika, ich aber, also deprimiert gezz, weil siehe oben.
Ob der Gegner Italien oder Malaysia heisst, dürfte dem deutschen Team eigentlich latte sein. War´s aber nicht, weil siehe oben.

Jepp, Fr.Argh...sich mit dem Gegner verbünden und zuschütten, prima Strategie, hat mir auch geholfen.

Warum konnteste denn erst in der 2. reinschalten, Löffelchen? Lief vorher rythmische Sportgymnastik?
Toller Sport, werd gezz umschwenken, vielleicht gewinnen wir ja da was. 8(

Hijackinthebox hat gesagt…

Genau, rhythmische Spochtgymnastik, mit diesen lustigen bunten Fähnchen. 8) War definitiv eleganter UND spannender, als das, was die deutsche Elf da hingelegt hat. *g*

Nee, ich bin ja selbst schon nur so ein "Fußball nur zu Anlässen wie EM oder WM"-Gucker, damit aber dann ziemlich alleine. Und da es mir dann soooo wichtig nicht ist, nunja.