Samstag, 23. Juni 2012

6 Tore der Deutschen, hab ich doch gesagt

Lahm, Khedira, Klose, Reus und sogar 2mal Boateng. Cool, ich bewerb mich beim ZDF als Experte.
Als solcher, zwar nicht in Sachen Fussball, aber immerhin und ausserdem, referierte ich mir gestern ´nen Wolf vor einer erlauchten Zuhörerschaft, die mich, so schien es zumindest, schon nach 2 Minuten pfählen oder zumindest vierteilen wollte.
Dabei lief, was später als Brandrede in die Analen eingehen sollte, für meine Verhältnisse eher moderat ab und ein vorsätzliches Veräppeln der Anwesenden hatte ich eigentlich auch nicht im Sinn.
Mag aber sein, dass die Gäule da etwas mit mir durch und  ich zu weit gegangen bin.
"Pappnasen, die über ihren eigenen, mit Knödeln zugematschten Tellerrand nicht hinaussehen mögen oder können" mag für den ein oder anderen Bergbewohner ja recht hart klingen, zugegeben.

Immerhin konnten wir einen gewissen Konsens erzielen.
Demnach werde ich zukünftig jeglicher Zusammenkunft fernbleiben und der mich eingeladen Habende wird seines Amtes enthoben, exkommuniziert und in die Steiermark verbannt.
Ein schöner Tag war´s.

Fand Luisa auch, obschon ihr der Sinn des Vortrags ob mangelnder Deutschkenntnisse verborgen blieb.
Sie meinte, mein rechtes Augenlid zucken gesehen zu haben, was, so sei es ihr zumindest in Erinnerung, für gewöhnlich in einem verbalen Gemetzel zu münden drohe. Ist ´ne gute Beobachterin.

So, heute Spanien gegen Frankreich, Luisa´s Geburtstag und damit verbunden ein Besuch in der Area 47 , wo sie und ich uns getrennt voneinander in die Hose machen werden, ich vor Lachen.

Kommentare:

Mika hat gesagt…

Woah, das sieht nach Spaß aus @Area47, sehr nice. Wünsch euch schon mal vie. Spaß und Luisa alles Gute! Bzw wohl eher: Feliz Cumpleaños!^^

War schön gestern, ne? Fand ich auch. So muss das laufen. 8)

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Gestern war sehr schön, jau, allerdings war ich in der ersten Halbzeit mehrmals dem Herzinfarkt nahe, denn wer aus so vielen Chancen und drückender Überlegenheit nur ein Tor macht, fängt sich leicht mal den ein oder anderen Gegentreffer ein und denn ist ruckzuck Schluss mit lustig.
Gsd haben sie in der 2. wieder zur alten Effezienz zurückgefunden und den Sack zugemacht.
In der Verfassung schlägt uns keiner, schon gar nicht die Spanier, die es zwar, hoffe und glaube ich, ins Endspiel schaffen werden, dort aber dermassen über ihr momentanes Spielvermögen hinauswachsen müssten, dass ich mir heute Morgen erlaubt habe, schonmal den Friseurtermin zu buchen.

Luisa bedankt sich artig, hat aber noch zu zittrige Finger, um das selbst zu machen (Area 47, sag ich nur^^)