Montag, 20. Juni 2011

Du kannst nicht immer 17 sein...

Und es begab sich lange vor unserer Zeit, dass ein Jüngling die Abiturweihen empfing und fortan hochschulreif durch die holsteinische Gegend taperte. Geschickt hatte er algebräiscche Klippen umschifft, Altphilologen in den Wahnsinn  und es beinahe mit der schnuckeligen Sportlehrerin getrieben, da wurd er auch schon entlassen,  in die weite, weite und als aussgesprochen unwirtlich beschriebene Welt hinaus, wo man ihn freudestrahlend empfing. Hamburg brauchte fähigen Nachwuchs.
Das ist ziemlich genau 30 Jahre her, was einige der alten Schulkameraden und  -dinnen zum Anlass genommen haben, in Form eines Klassentreffens auf dieses denkwürdige Ereignis hinzuweisen und sich ausnahmsweise mal nur bedingt sinnfrei zu besaufen. Da hätte man ihn, den Jüngling nämlich, schon gerne dabei gehabt, gilt er doch auf dem Gebiet als Spezialist, als Crack, der Einstein unter den ambitionierten Schluckern.
Nun hat unser juveniler Freund aber so überhaupt keinen Bock auf breitärschig gewordene, damals vielver-, heute nur noch viel sprechende Damen, die ihn eh nur wieder von oben bis unten anschauen und lasterhaften Lebenswandel attestieren werden, talentierte Rockmusiker, die zu Bilanzbuchhaltern mutiert und ansonsten nur reichlich desillusioniert sind. Einer ist tatsächlich bei der Polizei was geworden -- vielleicht waren ja die geklauten Autoradios von damals ein guter Einstand  dafür, who knows.
Zwei, vermutlich die, die in Wirtschaftslehre immer so gut aufgepasst haben, sollen sich, nichts Genaues weiss man nicht, nach Verbüssung einer mehrjährigen Haftstrafe wegen Betrugs respektive Steuerhinterziehung gemeinsam nach Trinidad abgesetzt haben, von wo aus sie ihr dereinst Gelerntes zum Wohle der Menschheit anbringen.
Wully ist Professor für Mathematik geworden, so sah er damals auch schon aus.
Ich glaub, ich bin der Einzige, der normal geblieben ist. Ich geh da nicht hin.

Kommentare:

kralle hat gesagt…

Mann Klassentreffen.... Das erste habe ich damals "organisiert" und konnte nicht mal dran teilnehmen. So ein Mist aber auch. Dabei war da eine, mit der ich gerne noch einmal ein "Wort" gewechselt" hätte. :D Habe die ganze Brut nun auch mittlerweile über 30 Jahre nicht mehr gesehen. Bin und wäre schon ein wenig neugierige. NA ja...

Bei dir wundert es mich allerdings nun doch. Ich hätte eher gedacht, dass du so auf "abgefackelten" "Donald Trump" machen würdest, welcher aus den Einkaufswagen die Euros klaut, um sein morgendliches Bier sich zu genehmigen. :) Also dieses "Schocking" für jene eherenwerte Gesellschaft, hätte ich dir ehrlich nune zugetraut. :)
Aber ich sehe schon. Du bist scheinbar nicht "vernünftiger" geworden, dafür um ca. 30 JAhre älter. Wie hast du schön geschrieben...

"Du kannst nicht immer 17 sein..." ;-) Genau.

rolf

Silberblut hat gesagt…

Gute Entscheidung.
Würd ich auch nicht.

P. hat gesagt…

Ernsthaft, solche Treffen braucht kein Mensch. Nur die, die sonst nichts auf die Kette bekommen, die sich am erhofften Elend der anderen aufgeilen wollen.
Dann treff ich mich lieber vereinzelt mit denjenigen, mit denen man noch Kontakt hat. Also .. mit niemandem. Perfekt. Ich würde sagen, alles richtig gemacht.

Yeah! hat gesagt…

Wir haben nach 5Jahren eins gemacht und ich fands klasse :) Alle mal wieder auf einem Haufen zu haben und die Storys aus dem Landschulheim noch mal aufzurollen ^^ und Streiche geglückte und verunglückte :D

Du brauchst dich doch deiner vergangenheit kaum zu schämen, es wird keiner soviel Geschichten zuerzählen haben wie du, in deinem fall würde ich auf jeden fall hingehn !

Mika hat gesagt…

War der Seitenhieb mit den zum Rockstar geborenen Buchhaltern jetzt iwie persönlich gemeint...? xD *augezuck*

Nun ja, whatever - Leben ist desillusionierend, meistens zumindest. Glaub ich würd das spannend finden, so ein Treffen. Aber mich läd glaub eh keiner ein, ich bin nach der 12. abgehauen und hatte keinen Bock mehr, das wurde mir nie verziehen.

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

10-jähriges, Rolf, hab ich auch noch mitgemacht...einfach mal um zu kucken. Damals sah ich aus wie´n Penner (oder Rockstar), langhaarig, ledrig und unrasiert. Meinen damaligen Wagen, ein 400PS-Geschoss, hatte ich um die Ecke geparkt, höhö. War aber trotzdem nicht wirklich lustig.

P. und Silberblut - ich glaube, man hat sich nach 30 Jahren noch weniger zu sagen als vorher und das angesprochene Scheitern Anderer war vorhersehbar.

Yeah, watt heisst denn hier "kaum" zu schämen? Tsss, ich muss mich für gar nix schämen...obwohl ich nicht auf alles stolz bin, aber schämen? Nee.

Nein, Mika, das war kein Seitenhieb auf dich, sondern auf Matze, unseren damalig begnadeten Lead-Gitarristen.
Ausserdem finde ich das Leben alles andere als desillusionierend- es kommt drauf an, welche Illusionen man vorab hat und ob die sich verwirklichen lassen.

Streifenkatze hat gesagt…

Bwahaham, "normal geblieben", hatter gesacht, der ViaE *schnief*kicher*

Ehm ja.

Also ich hätte ja gerne mal ein Klassentreffen. Aber auch nur, damit alle sehen können, dass aus dem abgewrackten..ääh, Wrack von damals auch was geworden ist. (?)
(Na gut, nicht direkt was geworden, aber...äääh...schon irgendwie. Und so. Und überhaupt. :D)

Der Rockstar hat zeitweise btw allen Grund, desillusioniert zu sein. (Weswegen wir derzeit alle so schöne Illusionen in sein Malbuch malen ^^)

Samme, Onkel ViaE, wat anderes: würdest Du mich sehr hauen, wenn ich nochmal wieder umziehen müsste mitm Blog? *hust*

Yeah! hat gesagt…

hach ok dann wenn du schon mal beim Klassentreffen mit denen warst, dann darfst du dieses mal daheim bleiben.*pat pat*

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Hast doch schon gewechselt, wie soll ich dich da noch haun?
Hmmmtscha, watt soll ich dazu sagen...ich glaub, Studentin auf Lehramt bringt dich reputatiostechnisch gezz nich so weit nach vorne, aber in gewissen Kreisen sollen Reihenhaus und Ehemann recht angesagt sein.^^

Danke Yeah, mach ich.

spoonsilver hat gesagt…

>_< Oh, haste schon gemerkt @Umzug. Danke fürs Neuverlinken. *huldige der Geduld des großen Meisters* :D

Mika hat gesagt…

Oha, neues Blogdesign...

Kombiniere, kombiniere... Uncle Via is farbenblind, uääh! o.O xD

kralle hat gesagt…

Da hauts mir ja die Guckerlsicherung gleich raus. Was isn hier los?
Mika. Farbenblind glaube ich is der Bursche nich. Sieht mir eher wie das experimentele Betätigungsfeld einer der beiden Damen aus. Die sind wahrscheinlich gerade beim ViaE auf Entstaubungstour.
Also mich macht das hier Meschugge. Na gut. Etwas bin ich ja schon. Aber dieser Farbenkracher. Nee.

rolf

Yeah! hat gesagt…

Frauen würden doch nicht so eine grauenvolle Farbkombi wählen, dunkelblaue und rosa Schrift zu schwarzrotem hintergrund *kopfschüttel*

*auf gastbeitrag warte :(*

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Wer hat geglaubt, ich hätte das gemacht? Hm? Hmmm? Finger hoch. Natürlich is datt von den bekloppten Weibsen.
Gastbeiträge kommen bald. Den einen muss ich noch übersetzen, den andren korrigieren. Is ja nich zum Aushalten. Bin nur grad erst aus Wien zurück und wenn ich ein bissken Zeit hab, geiht dat los...