Freitag, 11. Februar 2011

Sehr geehrter Herr Blogspot

Ich schreiben Ihnen heute, weil ich Ihnen leider mitteilen muss, dass Ihr Service fürn Arsch ist und ich diese blöden  Facebook- und sonstigen "Gefällt mir"- Dingenskirchensdingers da weg haben will und in Ihrem Hilfeforum offensichtlich nur Nutzer dieser Dienste ihre dreistdämlichen Fragen stellen und da so komische Leute in einer Sprache antworten, die ich nicht beherrsche, irgendsowas mit <head<<+möpmöp> und so.
Daher frage ich sie jetzt mal ganz direkt : Würde es was nützen, wenn ich mit einer 44er Magnum auf mein Laptop schiesse, vorausgesetzt, ich träfe gut, wovon Sie aber ausgehen können?
Oder zu ´nem anderen Anbieter wechselte? (Das ist -lieber Hr. Sick, grammatikalisch voll gut -kleiner Insider^^)
Mir bleibt ja auch nichts erspart, aber Sie können sich demnächst die Mühe ersparen, mich in Ihrer Kundenkartei zu führen, da ich mich von Ihnen vertraglich geknebelt wie die Hupfdohlen vom Bohlen fühle.

Auf dass Sie pleite gehen mögen.

Herzlichst, ViaE

Kommentare:

Silberblut hat gesagt…

...ich wurde auchmal ungefragt verlinkt. Und zwar in einem Diätforum. Da hat jemand ne grandiose Bastelanleitung von mir nicht verstanden.

Die haben doch alle zu viel fett im Hirn. Die sollen abnehmen und nicht basteln... HMPF

(Das ist jetzt nicht gegen Dicke, aber mittlerweile will ich gar nicht mehr wissen, wer mich verklint)

Sqwirrel hat gesagt…

Also, ich habe mir eben mal ein Testblog auf Blogspot erstellt, um herauszufinden, wie es geht.

Du musst unter --> Design gehen; dort gehst Du dann in das Feld "Blog-Posts" und klickst den darin enthaltenen (unter rechte Ecke des Feldes "Blog-Posts") Link "Bearbeiten" an.
Dann geht ein neues Fenster auf.

Ca. mittig dieses Fensters gibt es die Option "Freigabeschaltflächen anzeigen". Dort den Haken rausnehmen. Et voilà. :)

Zumindest bei meinen Testartikeln erschien diese Leiste mit den Facebook&Co-Buttons danach nicht mehr. :)

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Echt gezz? Dann probier ich das gleich mal - hab vorher alles, was iwie mit FB gekennzeichnet war, entfernt, aber da ist ja offensichtlich nichts passiert.
Merci, Sqwirrel.

Meiner Meinung nach, Silberblut,ist es doch üblich, jemanden zu informieren, wenn man ihn verlinkt...das scheint bei den FB-lern aber noch nicht angekommen zu sein.
Ich hab doch auch gar kein Problem damit, wenn beispielsweise einer von euch auf einen Post verweist, allerdings möchte ich schon feststellen können, in welchem Zusammenhang ich da quasi "zitiert" werde.

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Jepp, es ist vollbracht. Muchisimas gracias. Werd dich demnächst mal lobend verlinken, hehe.
Ne, echt, ich hab ja jeine Geduld für so´n Scheiss. *in Ehrfurcht und Dankbarkeit verneig*

Sqwirrel hat gesagt…

Gern doch. :D