Mittwoch, 9. Februar 2011

The Mentalist

Du wirst ganz ruhig.
Du lehnst dich entspannt zurück.
Lasse die Musik auf dich wirken.
Jetzt klicke mit der Maus in das blaue Feld hier im Blog.
Scrolle runter.
Weiter.
Noch weiter.
Hab ich was von Aufhören gesagt?
So, nun bist du ganz unten auf der Seite angelangt.
Öffne die Augen.
Und nun sage mir, was steht da?
Genau, "Alles meins, Finger weg"
Daran wirst du dich zukünftig halten.
Nicht wahr?

Ich weiss nicht wer und schon gar nicht warum, aber irgendjemand sah sich veranlasst, meine Posts via Facebook zu verbreiten, wahrscheinlich anhand dieser komischen Buttons da unter den Posts. Wusste gar nicht, dass das geht, weil ich das nie autorisiert hatte, aber scheinbar war´s möglich.
Dem habe ich jetzt einen Riegel vorgeschoben. Allerdings trau ich weder mir und meinen EDV-Skills, noch den Betreibern übern Weg und so verkünde ich hiermit lauthals und eindringlich:
Wer auch immer einen oder auch mehrere meiner Posts mit der Welt da draussen teilen möchte, der frage mich bitteschön um Erlaubnis, die ich wahrscheinlich versagen werde...ausser mir werden Summen geboten, denen ich aus christlichen Gründen nicht widerstehen kann.
Alles klärchen?
Danke.
(Und nein, da verstehe ich keinen Spass, nur für den Fall, dass sich jemand veranlasst sieht, das zu fragen)

Kommentare:

daria hat gesagt…

tz, vielleicht ein besonders gutmeinender Fan? Hm, jedenfalls nicht wünschenswert.

Die Funktion habe ich gar nicht in meinem Blog, vermisse sie aber auch nicht.

Sqwirrel hat gesagt…

*kopfkratz* Seltsamerweise sind da unten noch die Buttons.

Wobei das Ding ist..ääh..pass ma auf, ich teste ma kurz, was passiert, wenn ich den Button anklicke. Ich habe eben bereits gesehen, dass man sich dann erst einloggen muss. Ich vermute mal, dass letztlich dann einfach nur auf meiner Pinnwand eine Art Link zu Dir erscheint, so als wenn ich Dich empfehlen würde.
Im Grunde also nichts anderes als eine Verlinkung, nur eben per Facebook.

Ich teste mal. ;)

Sqwirrel hat gesagt…

Aaalso:

Da passiert tatsächlich nix anderes, als dass ich auf meiner Pinnwand Deinen Artikel empfehle. Im Grunde nicht anders, als wenn ich Dich in meinem Blog verlinke, indem ich dort auf einen Artikel von Dir aufmerksam mache.

Hier ein Screen, wie genau das dann dort aussieht (ich habe das inzwischen wieder gelöscht, keine Sorge ;)):

http://i38.photobucket.com/albums/e146/Revoluzzzer/ViaEbeiFacebook.jpg

mo hat gesagt…

Ich denke auch mal, dass das eher ein Fan von Dir war (trotzdem war ich's nicht - Du weißt ja, ich frage meist vorher... *lol*)- und sofern erkennbar ist, dass es sich um Deine Texte und Deine Person handelt, ist es ja auch kein Klauen...
Trotzdem, so vom Gefühl her würde ich auch meinen, vorher zumindest in Kenntnis zu setzen ist eben höflicher - aber was willste machen, wenn jemand es soooo gut mit Dir meint.
Nu grummel ma nich so dolle....
bussi
mo

Sqwirrel hat gesagt…

Gibts auf Blogspot sonst gar nicht die Möglichkeit, pw-geschützt zu bloggen?

Denn vor Verlinkungen biste im Netz ja generell nie geschützt. Das ist ja kein spezielles Facebook-Problem. ;)

Mika hat gesagt…

<- wars nich, weil is bekanntlich Gesichtsbuch-Gegner. \o/

So gaaaanz versteh ich deinen Unmut aber nich so ganz, gehts jetzt in der Tat darum, dass man dich nicht verlinken darf (also auf FB bezogen jetzt), oder meinst du jetzt nen Texteklau? *kopfkratz*

Nur um das kurz einordnen zu können.

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Ich habe gestern in meinen Stats diese offensichtliche Verlinkung gefunden und es ist, jedenfalls für mich, nicht erkennbar, wer der Verlinker ist. Das möchte ich nicht.
Facebook und eure Blogs sind 2 ganz unterschiedliche Paar Schuhe...ich will mit denen nichts, aber auch rein gar nichts zu tun haben.
Es handelte sich um den Post, wo ich erkläre, wie ich ein bisschen mit meinem Lieblingsemo gespielt habe (man erinnert sich)
Dadurch könnte erstens ein falscher Eindruck entstehen, was mir noch relativ am Arsch vorbeigehn würde, zweitens ist hier in den Blogs bekannt, was für ein Arsch ich bin. Das geht die Leute von FB oder ähnlich gearteten Seiten nix an.
Mal davon ab, hab ich keine Ahnung gehabt, wie das da mit der Verlinkung funzt und wollte und will einfach nicht, dass Trilliarden von Schwachmaten (anwesende FB-Nutzer sind wie immmer ausgeschlossen) meine Posts durch die Welt tragen.
Vielen Dank für die Mühe, Sqwirrel -PW geschützt werde ich nicht schreiben (glaub auch, das geht bei Blogspot gar nicht).
Ich werde gezz nomma so´n büschen in der Administration suchen, wie ich das ganz wegkriege...vorher stell ich hier keinen Romanauszug ein.
Hugh!

Sqwirrel hat gesagt…

Wennstes gar nicht finden solltest, dann Angebot: erstell irgendein temporäres PW, gib es mir und ich schau nur mal. (Ich stell schon keinen Unsinn an dann - außer Dein Blog zu löschen und vorher alle Leute zu beleidigen. (???))
Normalerweise kann man die Dinger irgendwo abstellen, Blogspot ist allerdings ekelhaft zu bedienen, ich entsinne mich noch. *schauder*

*g*

Sqwirrel hat gesagt…

Allerdings, und das noch am Rande: Wirklich gefeit vor einer möglichen Verlinkung über Facebook biste nie.

Der Button unten vereinfacht die Verlinkung natürlich, aber letztlich wäre es genauso möglich den Link zu einem Artikel per Copy und Paste bei Facebook reinzusetzen. *kopfkratz*

Das ist leider Internet. Verlinkung immer und überall jederzeit möglich. Twitter wäre ja ähnlich; könnte man dort auch jederzeit weitergeben, die Links zu Deinem Blog.

Silberblut hat gesagt…

Also ich war es auch nicht, weil die Menschen bei FB nichts von meinem geheimen Bloggerleben wissen müssen...

Nur, verhindern können wirst du das nie ganz. Man kann immernoch einfach die Adresszeile kopieren und so auf dich verlinken.

Aber ich befürchte der Facebook-Button unter den Beiträgen funktioniert immernoch... Kriegst du die nicht irgendwie ganz weg?

Mika hat gesagt…

"Es handelte sich um den Post, wo ich erkläre, wie ich ein bisschen mit meinem Lieblingsemo gespielt habe (man erinnert sich)"

*angesprochen fühl* oO'

Ei.. what?? oh wait, ich entsinne mich. Die miese "Ich hab dich garstig manipulativiert, Mika, muahahaaaa!"-Geschichte, die ich dir nie verziehen habe und auf meinem Sterbebett noch Rache schwören werde?

Na dann... ;D

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Oy, Leute beleidigen ist meine Kiste, dafür brauch ich niemanden, Sqwirrel.
Es scheint wirklich so, dass man die Buttons da nicht wegkriegt, allerdings sagt Daria, sie hätte die gar nicht?????
Isch weisset nich, isch weisset nich.
Vor Verlinkung biste logo nie ganz sicher...allerdings wird ja dann auch meistens ein Bezug hergestellt undnette Menschen fragen vorher oder teilen einem wenigstens mit, dass sie verlinkt haben, weil *enter blablub*

Mhm, Mika, gut, dass endlich auch du davon ausgehst, dassde früher stirbst als ich...danke^^

Nur um das nomma klarzustellen:
Blogger (also ihr) dürfen i.d.R. verlinken, kein Thema, aber bei diesen ganzen anderen Schwurbelseiten möchte ich das nicht, schon gar nicht ungefragt.
Ich halte nichts, aber auch überhaupt nix von dem ganzen Gschmeis, weil (Achtung, des Blogautoren Arroganz lässt grüssen) da viel zu viele Leute was schreiben, die das besser unterlassen sollten.
Ich kann ja nichtmal feststellen, wer das war und was ihn dazu getrieben hat.

Mika hat gesagt…

"Mhm, Mika, gut, dass endlich auch du davon ausgehst, dassde früher stirbst als ich...danke^^"

Nö, das hab ich nich gesagt. *chr* Aber wenn ich dann später wieder in meiner Ursprungsform bin, kann ich dir besser das Flammenschwert zwischen die Nieren rammen. ??

>>

Nevermind, ich bin heut albern.

Blossom hat gesagt…

Möööp... die vollkommene Transparenz ftw. Also, ich bin zwar bei FB, hab' aber eine halbe Ewigkeit nicht in deinen Blog geschaut (das heißt, geschaut schon, nur nicht kommentiert - wie bei den anderen auch, ich treulose Tomate) und das auch nicht verbreitet. Muss sagen, dass ich bei der Blog-Verlinkung auch nicht wirklich gefragt habe, es bei FB aber irgendwie nochmal was anderes gewesen wäre. Keine Ahnung, ob's irrational ist, aber irgendwie ist ein Blog für mich definitiv intimer als diese ganzen Web 2.0-Anwendungen. Da gefällt einem Hinz und Kunz, man kommentiert auf kurze Statusnachrichten, die man sich nicht mal ganz durchgelesen haben muss, etc. pp. Hoffe, das Ärgernis hat sich mittlerweile erledigt und alles ist wieder eitel Sonnenschein.
Mal ganz abgesehen von deiner Erkältung. Gute Besserung an dieser Stelle.