Mittwoch, 17. August 2011

Die spinnen, die Römer

Und die restlichen Italiener auch. Muss mal so gesagt werden.
Derzeitig sind gefühlte 187% unserer  Gäste von dort. Weil aber das hiesige Wetter mehr als bescheiden daherkommt und in selbiger Verfassung  auch hier bleibt, gehn die mir ganz schön auf den Sack.
Ich meine, die Römer...Gladiatorenkämpfe, Brot und Spiele, nuttige Kaiserinnen und mit dem Feuer spielende Caesaren. Und erst die Italiener, Erfinder der Mafia - Drogen, Prostitution und Glücksspiel.
Aber langweilen sich, tsss.
Da muss ich mir dann Gedanken machen, wie´s gemeine Urlaubervolk denn zu unterhalten sei, wobei mir Kollege Zufall ein wenig half, hatte sich doch grad unser Alleinunterhalter verabschiedet, weil bei ihm, ich zitiere, meine ständige Nörgelei unangenehme Emotionen ob seines Selbstbewusstseins ausgelöst hätten und er sich leider ausserstande sähe, die Kooperation fortzusetzen. Man sieht, manchmal habe selbst ich Glück.
Also wurden kurzerhand 6 Bewerber eingeladen, im Rahmen eines Castings ihre Eignung unter Beweis zu stellen.
ViaEsdSsf (ViaE sucht den Superschlagerfuzzy) wurde spontan ins Abendprogramm geholt, schnell noch zwei Gasthörer zu Jurymitgliedern erkoren und schon ging sie ab, die Schnulzensause.
Ein Schloss wolle er mir bauen, dass in den Wolken liege, versuchte mir ein mittelalter Mensch Tiroler Ursprungs mit Vokuhila  unterzujubeln. Ich lehnte dankend ab.
Da war mir der lederbehoste Ungar mit Paprikaresten im Schnauz doch viel lieber, leider fiel er bei den Beisitzern gnadenlos durch. Die wollten wohl im Urlaub nicht auch noch Bunga-Bunga-Witze hören.
Singen konnte er auch nicht, aber von wem kann man das schon guten Gewissens behaupten?
Die bayrische Ausgabe von Ice T (ich nannte ihn heimlich Eistee) rappte zwar, was das Zeug hielt, schaffte es aber nichtmal in den kurz drauf stattfindenden Recall, wo sich zwei, ein Männlein und ein Weiblein, wiederfanden, die gar nicht so recht wussten, wie ihnen geschah, sollten sie doch neben der herkömmlichen  Weichspülkost mal so richtg fett in die Tasten respektive Saiten haun, um Liedgut aus der neuen, etwas metallerenen Welt zu Gehör zu bringen..
Sie gab nach ein paar niemandem zuzuordnenden Klängen auf, er liess eine Treppe zum Himmel kaufen, plattelte anschliessend noch ein bisschen mit Hirn und Schuhen, freute sich gar narrisch über den von mir ausgelobten Vertrag und ich durfte mich ein bisschen wie D. Bohlen fühlen...nur mit Deutschkenntnissen.

Kommentare:

kralle hat gesagt…

Verdammt. Hääte ich wissen sollen. Ich meine eher. Du wärst hier in Bern am letzten WE voll auf deine Kosten gekommen. Es fand ein internationales "Strassenmusikerfestival" nebst Strassenakrobaten statt. War echtt interessant bist "genial" was so alles auf globalen Strassen sein kulturelles Unwesen treibt. Von jungen hübschen, wirklich singenden Frauen aus Böhmen, bis zu Jazz und Klassik-Komikern. War selber überrascht und erstaunt. Jedenfalls hast du ja deinen Pausenfüller gefunden. Wünsche dir noch viel Spass damit.
Ach ja. Zwecks Teuteburgerwaldverlierer....
Ich dachte die müssen nune Sparen? Vorallem die Rentner? Oder seit ihr neustens sogar so günstig, dass sich selbige Lebensgemeinschaft dies leisten kann? Habt ihr jetzt etwa auch ne "Armenküche" eingerichtet? Wäre doch auch eine Art Knüller. Luxushotel bietet auch ne Armenküche. Die nicht verdekustierten Hummerteile zu einer Cremsuppe verarbeitet und hinten im Hof an die armen Flachlandtiroler verteilt. Und dabei singt euer Animateur noch ne Hit aus dem Suppenküchenchart... Sehe schon die schlagenden Zeilen in Bild usw. Die billigste Werbung die du dir leisten könntest. :D


wünsche dir dennoch viel Erfolg


rolf

Silberblut hat gesagt…

...mich hat grade irgendwer aus Österreich angerufen, ich hab das Händi aber nich gehört...
Da du der einzige Mensch bist, den ich in dieser Einöde da unten kenne...

Hast du mich angerufen?? Oo

Yeah! hat gesagt…

LOL "unangenehme Emotionen ob seines Selbstbewusstseins ausgelöst"

...irgendwann bewerbe ich mich mal bei dir, mit einer so unverschämt zusammen gelogenen Mappe das du gar nicht widerstehen kannst und mich einladen musst. Uuuuund dann schreibe ich mal einen Hintergrund Bericht aus Opfersicht ^^

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Die Krise ist bei meiner Klientel noch nicht so recht angekommen, scheint´s.
Wenn ich so auf unsere Parkplätze schau...da stehn so einige Milliönchen rum.

Silberblut, ich könnte, selbst wenn ich wollte, dich überhaupt nicht anrufen.
Ausserdem hat die Einöde ´ne ziemlich gute Anbindung an Bayern und Italien und ´nen Flughafen.
Tschahaaaa, da kommt man ganz leicht weg (in andere Einöden)

Opfersicht? Wer, bitteschön, ist denn hier wohl das Opfer? Muss ich mir den Murx anhören oder doch?
Hä?
Und mal ganz ernsthaft dazugesagt: Die Typen (gibts hier an jeder Ecke) verlangen ein Schweinegeld für ihre "Kunst".
An allen Enden wird geträllert, was die Heimorgel hergibt, da muss man sich schomma ein bissken von mir veräppeln lassen.

Mika hat gesagt…

Mist, ich kann kein Ösi-TV empfangen. Wird ViaEsdSsf irgendwo mal wiederholt? Das will ich sehen!

Nebenbei darfst du dich freuen, ich errette dich selbstlos in der kommenden Woche vor mindestens drei österreichischen Staatsbürgern, die ich extra aus Wien abgezogen habe, um dir da den Rücken freizuhalten. Mehr krieg ich jetzt blöderweise nicht zuhause unter, aber der gute Wille zählt, ne? 8)

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Jau, der zählt voll, der gute Willi.
Löffelchen ziehts ja ersatzweise nach Wien, hab ich gehört.
Wobei, die Ösis machen mir momentan eigentlich weniger Kopfzerbrechen, die Itas schon eher...aber ab September wirds allgemein ruhiger...und das´auch gut so!!!!!!!