Montag, 23. Juli 2012

Blowjob **

Ich denke grad ernsthaft über eine Typ-Veränderung nach, bin das Image des Rockstars satt und schwerst an guten und machbaren Änderungsvorschlägen interessiert.
Aber wen fragt man da?
Die Hühner, die an meine Bürotür "Bitte nicht füttern" gepinnt haben?
Wohl eher nicht.
Vielleicht lad ich mir nochmal den Fraggle von der Zeitung ein, der hier letztens vor mir stand, sehr adrettes Kerlchen, das.
Laut seiner zutiefst bunten Visitenkarte war der Media Content Manager und da ich nicht wusste, was das ist, geschweige denn sein sollte, schickte ich ihn zunächst nochmal raus mit der Empfehlung, doch bitte den Lieferanteneingang zu benutzen.
Weg war er, nie wieder gesehn...aber adrett war der, echt.
Übersieht man gnädig den 99€-Anzug, die Schuhe vom Discounter und seinen dummen Gesichtsausdruck...adrett, echt.

Ich frag mich ja oft, was Menschen mit so komischen Berufen den ganzen lieben langen Tag machen. Ob die dann über neue Berufsbezeichnungen nachdenken?

Letztendlich auch hupe, ich glaub, ich fahr jetzt erstmal nach Wien und schau mich da ein wenig um, was grad so en vogue ist.
Wahrscheinlich lass ich dann eh alles so, wie´s ist, inklusive meiner Berufsbezeichnung.

**Die Überschrift ist nur für um Leser zu kriegen.

Kommentare:

frau argh hat gesagt…

verstehichgezznich...der mann hatte doch stil...und SO adrett war der...gibt auch leute, die im 999€ anzug aussehen wie 'ne vollwurst und den lieben langen tag nur scheisse erzählen...die sorte ist noch viel schlimmer oO

den drang sich hinter kryptischen berufsbezeichnungen zu verbergen kann ich allerdings auch nicht ganz nachvollziehen...scheint mir aber sehr in mode...

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Ja gut, das war ja im Zweifel mal nicht seine Idee @ Berufsbezeichnung.
*ma aufs Preisschild lins* Jut, meiner war teurer als 999 Ocken, aber deshalb red ich auch nicht mehr oder weniger Mist....es ist doch einfach mal Fakt, dass Leute mit Titeln aufgemotzt werden sollen...und mit 2 Riesen im Monat abgespeist werden.
Der arme Kerl kann einem ja schon wieder ´n bissken leid tun, aber wie gesagt...adrett war er.

frau argh hat gesagt…

1. im zweifel wissen sie aber, wenn sie mist reden...ich meine die aufgemotzten anzugpinkel, die glauben sie täten gerade die elementarsten aussagen kund und hätten es total drauf obwohl sie einfach nur arme würste mit einem zu kleinen pipimann sind (vermutlich) oder irgenwas anderes kompensieren müssen...

2. ein ehemaliger studienkollege ist gerade auf jobsuche und hat tatsächlich angebote über 2 riesen brutto im monat bekommen (für jobs mit kruden bezeichnungen und arbeitszeiten ab 50std. die woche und aufwärts...*hust*ausbeute*hust* und musste dann noch völliges unverständnis ernten, weil er sich dreisterweise und gar divenhaft erdreistete dieses topangebot abzulehnen...

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Es gibt Leute, die behaupten, ich könne mir derart teure Anzüge leisten, weil ich soviel Mist rede...ich hör da einfach nicht hin und rede weiter, hehe.
Als Diktator habe ich natürlich gewisse Vorteile, u.A. den, dass ich meine Leute vernünftig bezahle, was aber Grenzen hat. Logischerweise kann ich nicht jedem Hausmeister 5 Riesen im Monat berappen, aber hier kriegt ein jeder gutes Geld für gute Arbeit und ob ich unsere Direktoren Direktoren oder Manager oder weissderdübelwas nenne, ist mir persönlich relativ hupe. Ich stelle einfach keine Leute ein, bei denen ich das Gefühl habe, der Titel und damit eventuell einhergehende Vergünstigungen seien das Wichtigste.
Wird den Leuten allerdings anders beigebracht in der Schule, der Lehre oder der Uni. Da liegt die Krux. Letztendlich müsste man von dem gelehrten Gedankengut wieder weggehen. Leider kann ich persönlich das nur hier im kleinen Kreise vollziehen 8(

Mika hat gesagt…

Ich würd gern kommentieren, aber "nur für um" is fast so toll als wie ein Schnitzel und jetzt hab ich vergessen, um was es ging. Schade. ?

Verdummt in alle Ewigkeit hat gesagt…

Eigentlich wollt ich "nur für um Lesers zu kriegen" schreiben, fand dann aber doch, das wär too much.""